zurück
                                        Referenzenliste



Eingriffs- und Ausgleichsplanungen

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 5 Fulda - Frankfurt/M, Planfeststellungsbereiche 5.16 Hailer und 5.18 Haitz-Höchst, .
Auftraggeber: DB AG, 1989.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 7 Frankfurt/M - Mannheim, Planfeststellungsbereich 7.04/7.05 Bürstadt.
Auftraggeber: DB AG, 1989.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 7 Frankfurt/M. - Mannheim, Planfeststellungsbereich 7.10.2 Gernsheim.
Auftraggeber: DB AG, 1990.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Beseitigung des Bahnübergangs 2 in der Gemarkung Hanau/Wolfgang, ABS 5 Fulda - Frankfurt/M.
Auftraggeber: DB AG, 1991.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 5 Fulda - Frankfurt/M., Planfeststellungsbereich 5.12 Langenselbold und 5.11 Niederrodenbach.
Auftraggeber: DB AG, 1992.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 7 Frankfurt/M. - Mannheim, Planfeststellungsbereiche 7.03 Lampertheim und 7.12 Stockstadt.
Auftraggeber: DB AG, 1992.

Gutachten zur Bewertung des Ausgleichs und zur Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur Ausbaustrecke 7 Frankfurt/M. - Mannheim, Planfeststellungsbereich 7.13/14 Goddelau-Erfelden.
Auftraggeber: DB AG, 1993.

Bewertung des Ausgleichs und Bemessung der Abgabe gem. § 6 Abs. 3 HENatG zur BÜ-Beseitigung im Zuge der L 3097 in Nieder-Roden, Landkreis Offenbach.
Auftraggeber: Hessisches Straßenbauamt Frankfurt am Main, 1993.

Baulosübergreifende Kompensationsplanung für nicht ausgleichbare Eingriffe beim Ausbau der eingleisigen Nebenbahnen Offenbach/Ost - Rödermark/Ober-Roden und Offenbach-Bieber - Dietzenbach.
Auftraggeber: DB AG, 1998.

Bewertung des Ausgleichs und Bemessung der Abgabe gem. §§ 5 u. 6 HENatG nach der Ausgleichsabgabenverordnung vom Februar 1995 zum Ausbau der K 723 / L 3270 Usingen - Westerfeld, Hochtaunuskreis.
Auftraggeber: Zimmer Bauplanung, Oberursel, 2000.